Lohnbuchhaltung

 

  1. Sie erfassen die Grunddaten wie z.B. die Stunden, das Bruttogehalt, den Nettolohn, die Arbeitstage oder die gezahlten Vorschüsse. 
  2. Sie legen Personalstammdaten für neue Mitarbeiter an oder können diese ändern. 
  3. Sie senden uns alle relevanten Daten im monatlichen Rhythmus.
     

 

  1. Wir erstellen Ihre Lohnbuchhaltung im monatlichen Rhythmus.
     
  2. Wir erstellen alle steuerrelevanten Anmeldungen.
     
  3. Wir übertragen die entsprechenden Anmeldungen termingerecht an die Finanzbehörden und Krankenkassen.

 

  1. Wir stellen Ihnen Ihre Auswertungen per E-Mail oder im Online-Archiv zur Verfügung.
  2. Auf Wunsch und Vereinbarung erstellen wir individuelle Auswertungen.
     
  3. Spezielle Bescheinigungen können nach Absprache erstellt werden.
     
 

Angebot anfordern

Für eine Anfrage oder ein Angebot steht ihnen unser Online-Formular zur Verfügung.
... zum Formular >>

 

News

Aufwendungen für ein Arbeitszimmer

Gehört zum Arbeitszimmer auch eine Toilette?


Portokosten: Durchläufer oder Umsatz

Entscheidend ist, wer mit der Post eine Rechtsbeziehung unterhält